Anfrage der SPD-Ratsfraktion: Parkbevorrechtigung Ehrenbreitstein

Anträge und Anfragen

Auf Anregung der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Marion Mühlbauer hat die SPD-Ratsfraktion folgende Anfrage für den nächsten Fachbereichsausschuss gestellt.
Die SPD-Ratsfraktion fragt die Verwaltung:
Wie ist der aktuelle Stand bei dem Projekt „Parkbevorrechtigung Ehrenbreitstein“? Welche Maßnahmen wurden bereits umgesetzt und wie sieht die weitere Planung aus?

Obwohl der SPD-Ortsverein und die Fraktion den Baudezernenten schon mehrmals auf die prekäre Parksituation in Ehrenbreitstein hingewiesen haben, hat es die Verwaltung nicht geschafft bis zum Baubeginn der Hofstraße und des Kapuzinerplatzes die Parkplätze unter der B42 fertig zu stellen. Der Ausbau wurde inzwischen begonnen und viele vom Ortsverein vorgeschlagene Möglichkeiten Parkraum zu schaffen nicht umgesetzt. Hier sind die Durchfahrt Trottgasse und die gesperrten Parkflächen neben der Trottgasse als Beispiel zu erwähnen. Leider gibt es bis Heute keine Vorlage oder ein Konzept der Verwaltung wie der Parkraum bewirtschaftet werden soll.

 
 
 

Counter

Besucher:2134011
Heute:15
Online:1