Bushaltestelle Kapuzinerplatz doch gebaut!!!

Ortsverein

Obwohl SPD-Ratsmitglied Marion Mühlbauer und SPD-Ausschussmitglied Eike Kurz den Baudezernenten und einige Mitarbeiter des Baudezernates angesprochen hatten, und auf den nicht geeigneten Standort hingewiesen hatten, wurde die Bushaltestelle am Kapuzinerplatz doch gebaut.

Der Wunsch der Ehrenbreitsteiner Vereine, des Betreibers der Fähre und den Gewerbetreibenden in Ehrenbreitstein, an diesem gemäß Beschlüssen vorgesehenen Platz einen Kiosk mit Toilettenanlage und ggf. Ladeeinrichtung für Fahrräder und PKW einzurichten, wurde nicht entsprochen sondern an dieser Stelle wurde eine Bushaltestelle eingerichtet.

 

Nachdem die Bauarbeiten abgeschlossen waren, haben die Ehrenbreitsteiner Sozialdemokraten festgestellt, dass diese Baumaßnahme auch erhebliche Mängel aufwies.

 

Ein Termin mit einem Bus der Koveb vor Ort zeigte, dass der hintere Ausstieg bei dieser Haltestelle aufgrund der Höhe nicht benutzbar ist und erst recht nicht behindertengerecht ausgebaut und geplant. (siehe Foto).

Auch bleibt abzuwarten, wie zukünftig mit dem Standort für Toilettenwagen umgegangen wird, wenn hoffentlich bald wieder auf dem Kapuzinerplatz gefeiert werden kann. Denn unmittelbar an der Bushaltestelle sind die Versorgungsanschlüsse Abwasser und Trinkwasser vorhanden.

 

Die Ehrenbreitsteiner SPD bleibt hier am Ball um eine einvernehmliche und gute Lösung für den Kapuzinerplatz zu erreichen, die hoffentlich bis zur  Buga 2029 fertiggestellt ist.

 
 
 

Counter

Besucher:2127865
Heute:13
Online:1